Brustrekonstruktion

Eine Brustrekonstruktion kann aus unterschiedlichen Gründen notwendig sein. Gerade eine vorangegangene Brustkrebserkrankung (Mammakarzinom) sowie angeborene Brustanomalien (Poland-Syndrom, tubuläre Brust, Brustaplasie, Thoraxwanddeformität) beeinträchtigen die Lebensqualität und das Selbstwertgefühl betroffener Frauen erheblich. Diese Unzufriedenheit kann zu mangelndem Selbstvertrauen, Minderwertigkeitsgefühlen und depressiven Stimmungsbildern mit Schwierigkeiten der Alltagsbewältigung führen. Die Rekonstruktive Chirurgie – ein Spezialgebiet der Plastischen Chirurgie – sorgt mittels Brustrekonstruktion dafür, dass der Blick in den Spiegel für die Betroffene nicht zur Qual wird. Dafür verfügt die Rekonstruktive Chirurgie über eine Fülle von Möglichkeiten des Brustwiederaufbaus – vom Implantateinsatz bis hin zur Transplantation von körpereigenem Gewebe, das an anderen Körperstellen entnommen wird. Erst nach der umfassenden und kompetenten Beratung durch einen erfahrenen Plastischen Chirurgen sollten Sie entscheiden, welche Methode der Brustrekonstruktion für Sie die geeignetste ist.

Art der Behandlung

Operation, stationär

Narkoseart

Vollnarkose

Nachsorge

unterschiedlich, nach Art der Operation

Dauer der Behandlung

unterschiedlich, nach Art der Operation

Empfohlene körperliche Schonung

unterschiedlich, nach Art der Operation

Gesellschaftsfähig nach

unterschiedlich, nach Art der Operation

Brustrekonstruktion nach Brustkrebs

Für die meisten an Brustkrebs erkrankten Frauen ist eine neue Brust das wichtigste Ziel nach der Tumorentfernung. Hierfür verfügt die moderne Plastische Chirurgie über verschiedene Möglichkeiten der Brustrekonstruktion, um ein natürliches Aussehen der Brust zurückzugewinnen und den Leidensdruck zu mindern. Die Brustrekonstruktion mit einem Silikonimplantat ist die häufigste Form des Wiederaufbaus einer vollständigen Brust. Beim Brustaufbau mit Eigengewebe stehen verschiedene Operationsmethoden zur Auswahl. Als Entnahmestellen kommen zumeist der Rücken oder der Unterbauch infrage. Auch die Kombination beider Verfahren ist möglich.

In unserer Praxis für Plastische Chirurgie bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten der Brustrekonstruktion nach Brusttumoren:

  • Brustrekonstruktion mit Gewebeexpander und Implantat
  • Brustrekonstruktion mit einer Kombination aus Eigengewebe und Implantate
  • Brustrekonstruktion mit körpereigenem Gewebe

Brustrekonstruktion nach angeborenen Brustanomalien oder bei Entwicklungsstörungen

Neben Operationen, Unfällen oder Verbrennungen liegen die Ursachen für Fehlbildungen der weiblichen Brust häufig in Launen der Natur oder in erblichen Belastungen. Zu den typischen Brustanomalien, die eine Brustkorrektur oder Brustrekonstruktion nahelegen, zählen die Brustasymmetrie, die tubuläre (oder tuberöse) Brust, das Poland- oder Amazonen-Syndrom (von dem häufig auch Männer betroffen sind), Schlupfwarzen und zusätzliche Brustwarzen. Neben dem medizinischen Sachverhalt leiden Betroffene vor allem psychisch unter diesen Defekten. Hilfe kommt von der Plastischen Chirurgie, die mit verschiedenen Operationsmethoden ein harmonisches Körperbild wiederherstellen kann. Die Brustrekonstruktion erfolgt durch Brustimplantate aus Silikon, durch Haut-, Fett- bzw. Haut-Muskel-Gewebe, durch Eigenfetttransplantation oder durch eine Kombination aus beiden Verfahren. Bei Bedarf kann auch auf andere Methoden der Brustchirurgie, zum Beispiel die Bruststraffung oder die Brustverkleinerung, zurückgegriffen werden.

Brustrekonstruktion in München – bei Ihrem Experten

Sie suchen nach einem Experten für die Brustrekonstruktion in München oder der Region? Gern klären wir Sie in unserer Praxis für Plastische – Rekonstruktive Chirurgie über die Möglichkeiten der Wiederherstellung der Brust auf. Das ist mehr als ein kosmetischer Eingriff. Aufgrund unserer Erfahrungen beherrschen wir alle Verfahren zur Brustrekonstruktion. Welche Methode im konkreten Fall angewandt wird, hängt von vielen individuellen Faktoren ab. In unserer Praxis für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie in München erfahren Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch alles über die verschiedenen Therapieoptionen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin zum Thema Brustrekonstruktion in München.

Beratungstermin Vereinbaren

Weitere Behandlungsmöglichkeiten im Brustbereich