Die Haut- das größte Organ des Körpers

Mit der Zeit ist unsere Haut vielfältigen Prozessen ausgesetzt. Sie wird dünner, weniger elastisch und verliert an Spannung. Durch jahrelangen Gebrauch der mimischen Muskulatur bilden sich Falten und Einkerbungen besonders im Gesichtsbereich. Es entstehen vermehrt pigmentierte Hautveränderungen (sog. Altersflecken) oder kleinere Hauttumore, die gut oder bösartig sein können. Ebenso bilden sich durch Verletzungen oder Operationen Narben, die das Erscheinungsbild beeinträchtigen. Die Behandlungsmöglichkeiten der Haut durch die plastische Chirurgie sind so vielfältig wie ihre Entstehungsmechanismen.

Unsere Leistungen im Bereich Hautchirurgie