Gesäßformung und Gesäßstraffung in München für einen attraktiven Po

Ein wohlgeformter Po gehört für viele Frauen und Männer zu einem attraktiven Körper ganz selbstverständlich dazu. Je nach Veranlagung oder körperlicher Entwicklung kann das eigene Gesäß als zu flach, zu klein oder zu groß empfunden werden. Durch Gesäßformung oder Gesäßstraffung können wir Ihnen zu dem gewünschten Ergebnis verhelfen.

Art der Behandlung

Operation, stationär

Narkoseart

meist Vollnarkose

Nachsorge

Kompressionskleidung

Dauer der Behandlung

ca. 120 Minuten

Empfohlene körperliche Schonung

ca. 6 Wochen

Gesellschaftsfähig nach

ca. 2 Wochen

Welche Möglichkeiten der Formung und Straffung gibt es?

Die Gesäßformung hat sich zu einem festen Bestandteil der ästhetisch-plastischen Chirurgie entwickelt. Je nachdem, welche Form Ihrer Vorstellung entspricht, können wir verschiedene Korrekturen vornehmen. Unterschiedliche Techniken und Methoden können einzeln oder in Kombination angewendet werden. Am häufigsten wird die Fettabsaugung zur Gesäßverkleinerung durchgeführt. Zum Volumenaufbau und zur Korrektur der Poform kann eine Gesäßvergrößerung mit Eigenfett vorgenommen werden. Um mehr Volumen zu erreichen, ist auch eine Povergrößerung mit Implantaten möglich. Bei einem hängendem Gesäß bietet sich eine Straffung oder ein Gesäßlifting an.

Wie funktioniert eine Gesäßformung oder Gesäßstraffung in unserer Münchner Praxis?

Eine Gesäßstraffung funktioniert wie andere Straffungsoperationen, zum Beispiel an Bauch oder Oberschenkeln. Beim Gesäßlift entfernt Ihr ästhetisch-plastischer Chirurg überschüssige Gewebepartien und verlagert Sie. So werden die gewünschten Konturen aufgefüllt. Diese Behandlung ist vor allem nach größeren Gewichtsverlusten am Po sinnvoll. Der Chirurg strafft die Haut und gibt dem Gesäß so seine Kontur zurück.

Was ist nach einer Gesäßformung zu beachten?

In der Regel bleiben Sie nach einer größeren Gesäßformung einige Tage stationär. Das Auftreten von Schwellungen, Schmerzen und Blutergüssen ist nach einer großen Operation wie der Gesäßstraffung normal. Sie erhalten eine eng anliegende, stützende Kompressionshose, die 4–6 Wochen getragen werden muss. Nach einer Gesäßstraffung sollten Sie sich schonen. Belasten Sie die behandelten Partien möglichst wenig, sitzen Sie nicht und schlafen Sie nur auf dem Bauch oder auf der Seite. Auf Sport, Solarium und Sauna ist für ca. 8–10 Wochen nach der Povergrößerung mit Implantat zu verzichten. Alltägliche Aktivitäten können Sie meist schon nach zwei Wochen wieder aufnehmen. Etwa drei Monate nach der Behandlung ist das endgültige Ergebnis zu erkennen.

Gesäßformung in München – bei Ihrem Experten

Wenn Sie sich für eine Gesäßformung in München interessieren, freuen wir uns auf ein persönliches Erstgespräch. Zwar können wir Ihnen an dieser Stelle einen ersten Überblick über die Gesäßformung in München geben, doch ein ärztliches Beratungsgespräch ist besonders wichtig. Gemeinsam besprechen wir Ihre Ziele und Vorstellungen, und stellen Ihnen alle Möglichkeiten der Gesäßformung in unserer Münchner Praxis vor.

Vereinbaren Sie hier einen Beratungstermin zum Thema Gesäßformung und Gesäßstraffung in München.

Beratungstermin vereinbaren

Weitere Behandlungsmöglichkeiten im Körperbereich